• Fallstudie

Polska Cosmetics

Polska CosmeticsDas SPC House of Media koordiniert ein wegweisendes Branchenprogramm für die Bewerbung der Kosmetik-Branche im Ausland im Auftrag des Wirtschaftsministeriums. Es dauert 3 Jahre, bis 2015.

Sein Ziel ist die Förderung des Exports polnischer Kosmetika. Es ist an potenzielle Kontrahenten polnischer Unternehmen gerichtet (B2B-Maßnahmen).

Das SPC House of Media setzt das Programm um, indem es ein Nationales Polnisches Pavillon bei wichtigsten weltweiten Messen für Kosmetik einrichtet und bewirbt. Außerdem organisiert es auch Wirtschaftsmissionen, Schulungen und Konferenzen.  

Polska CosmeticsDas SPC betreibt auch eine Werbekampagne sowie einen ständigen PR-Service

Die Maßnahmen wurden bereits in folgenden Ländern geführt: Polen, Italien, Deutschland, Ukraine, Russland, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten, China, Brasilien.

Das Programm wurde zum populärsten Programm von 15, die vom Wirtschaftsministerium in Auftrag gegeben wurden – für eine Zusammenarbeit mit dem SPC House of Media haben sich knapp 100 polnische Produzenten von Kosmetika entschieden, einschließlich der größten: Laboratorium Kosmetyczne Dr Irena Eris, Ziaja, Oceanic, Dax Cosmetics, Eveline Cosmetics und Verona Products Professional.


Mehr Informationen auf dem vom SPC House of Media geschaffenen Portal: www.polishcosmetics.pl

plansza informacyjna PFR pion